Hausarztspezialistin für Sportmedizin, Palliativmedizin, Altersleiden und Psychosomatik

Hexenschuss

Die Bezeichnung Hexenschuss stammt aus den Mittelalter. Man glaubte, dass Hexen durch Abschießen eines Pfeiles Krankheiten auf Menschen übertragen konnten. Und heute, ca. 500 Jahre später, wissen wir über die Komplexität der Ursachen immer noch nichts Genaues. Liegt es am Bandscheibenvorfall? Wohl kaum, denn der Druck auf die Nervenwurzel hinterlässt typische neurologische Ausfallsbeschwerden, die mit der Höhe der betroffenen Bandscheiben in Zusammenhang steht. Allerdings kann durchaus die Bandscheibe an akuten Rückenschmerzen schuld sein. Zum Beispiel lösen kleine Bandscheibeneinrisse starke Rückenschmerzen aus, ohne dass ein Bandscheibenvorfall vorliegt. Eine andere Ursache für plötzliche immobilisierende Rückenschmerzen sind Veränderungen der Facettengelenke. Bei diesen Wirbelgelenken handelt es sich um echte Gelenke mit Kapsel, Knorpelbelag und kleinen Menisken wie bei großen Gelenken, z.B. dem Kniegelenk. Verschieben sich die Menisken und werden sie eingeklemmt, entsteht der plötzliche, einschießende Schmerz. Die Ursache klärt auch, warum sich nach Dehnung und anderen physiotherapeutischen Manipulationen der Schmerz zurückbilden kann.