Besonders für Menschen mit:
Verschleißleiden an Wirbelsäule und Gelenken
fortgeschrittenen lebensverkürzenden Erkrankungen
seelisch bedingten Körperbeschwerden

Hausarztspezialistin für Sportmedizin, Palliativmedizin, Altersleiden und Psychosomatik

Corona-Impfungen

Wichtig! Ab 1.10.2022 gelten nur die Menschen als vollständig geimpft, die drei Coronaimpfungen oder zwei Impfungen und eine Infektion mit Covid erlebt haben, die nicht älter als 3 Monate ist! Das Genesenenzertifikat mit Gültigkeit ab Tag 29-90 nach der Infektion erhalten Sie in der Praxis. Nur dann haben Sie Anspruch auf Lohnfortzahlung im Quarantänefall! Weitere Infos dazu über www.kreis-soest.de oder das Bürgertelefon der KVWL (Montag - Freitag 08:00 - 18:00 Uhr unter 0211 91191001).

Wer sollte sich mit den angepassten neuen m-RNA-Impfstoffen impfen lassen?

  • Jeder, der nur 2x als geimpft gilt.
  • Jeder, der Kontakt zu vulnerablen Gruppen hat oder immungeschwächt ist.
  • Im Zweifelsfall machen Sie den Corona-Impfcheck, verfügbar unter www.infektionsschutz.de/corona-impfcheck!

Dadurch werden diese Personen vor Infektion geschützt!

 Impfstoff „Comirnaty®“ von BioNTech/Pfizer, neu: angepasst an die Omikron-Varianten BA.4-5
 Impfstoff „Comirnaty®“ von BioNTech/Pfizer, zugelassen für Kinder und Jugendliche von 5 bis 11 Jahren)

 Aufklärungsbogen BioNTech/Pfizer (PDF)  
 Impfeinwilligung BioNTech/Pfizer (PDF)
 Impfeinwilligung BioNTech/Pfizer für Eltern Minderjähriger (PDF)

Für die Altersgruppen 5 – 11 und 12 – 17 Jahre muss mindestens ein Elternteil / Sorgeberechtigter das Aufklärungsblatt und die Impfeinwilligung (5 – 11: Einwilligung für Minderjährige) unterschreiben!

Impfaktion

Nächste Impfaktion meiner Hausarztpraxis: 15.12.2022 von 09:00 - 12:00 und 15:30 - 17:30 Uhr. Spontanes Kommen möglich!

Lesen Sie dafür die folgenden Artikel, laden Sie die Aufklärungs- und Einwilligungsbögen herunter und bringen Sie diese mit dem Impfpass und Ihrer Krankenversicherungskarte unterschrieben zur Aktion mit.

Weitere Aktionen sind geplant für: 22.12.2,3 - 05.01.2,3 - 12.01. - 19.01. - 26.01.

1 Nur von 09:00 bis 13:00 Uhr!

2 Zusätzlich Impfaktion für Kinder von 5 bis 11 Jahren in Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder mit Vollmacht.

3 Spontanes Kommen möglich!

Infos zu LONG COVID für Betroffene und Angehörige

Infos zu Long Covid gibt es über die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung( BZgA) unter www.longcovid-info.de

Corona-Abstriche

Erfolgen gemäß Corona-TestV/Testverordnung, gültig bis 25.11.2022. Weitere Informationen finden Sie unter www.kreis-soest.de/bürgerservice oder www.corona-kvwl.de / Themenseite Bürgertestungen.

Corona-Abstriche nur für Selbstzahler. Praxisangebot: Schnelltest: 12.- Euro; PCR-Test: 70.- Euro.

Neu!

Impfauffrischung / Booster / Impfung für Kinder

Impfauffrischungen sind schon ab 3 Monaten nach Erstimpfabschluss für jeden Bürger und besonders für nachfolgend gelistete Patientengruppen in unserer Praxis möglich. Geboostert wird mit neu angepassten mRNA-Impfstoffen von BioNTech/Pfizer und Moderna.

  • Bewohner/-innen von Pflegeeinrichtungen
  • Pflegebedürftige Patienten und deren Angehörige in der Häuslichkeit
  • Bewohner/-innen von Einrichtungen der Eingliederungshilfe und Einrichtungen mit vulnerablen Gruppen
  • Mitarbeiter im Gesundheitswesen und Pflegeeinrichtungen
  • Personen mit Immunschwäche oder Immunsuppression und deren Angehörige
  • Personen ab 60 Jahren
  • Mit Vektorimpfstoff (Johnson & Johnson oder Astra Zeneca) geimpfte Personen, egal welchen Alters. Mit Vektorimpfstoff von Johnson & Johnson geimpften Personen wird nach 4 Wochen eine Zweitimpfung mit mRNA-Impfstoff als Grundimmunisierung und eine Boosterung nach 3 Monaten, ebenfalls mit mRNA-Impfstoff, empfohlen.
  • Auffrischung für zwölf- bis siebzehnjährige Jugendliche ebenfalls ab 5-6 Monaten nach Zweitimpfung möglich

Neu: STIKO-Empfehlung: Corona-Impfung in der Altersgruppe 12 bis 17 Jahre:

  • Der Impfstoff Novavax wurde ebenfalls für diese Altersgruppe zugelassen, die Dosis ist wie bei den Erwachsenen.

STIKO-Empfehlung: Corona-Kinderimpfung für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren:

  • Gesunde Kinder: Eine Impfung erforderlich.
  • Kinder mit Vorerkrankungen und Kinder, die mit Kontaktpersonen leben, welche ein hohes Infektionsrisiko haben: Zwei Impfungen und Auffrischung erforderlich.
  • Geimpft wird vorzugsweise mit Comirnaty / BionTech (ab 5 Jahren zugelassen) oder Spikevax / Moderna (ab 6 Jahren zugelassen).

STIKO-Empfehlung für alle Personen, die mit einem nicht in der EU zugelassenen Covid-19-Impfstoff geimpft wurden, das sind CoronaVac, Covilo, Covaxin und Sputnik V:

  • Mit nur 1 Impfung erfolgt eine neue Grundimmunisierung und Auffrischung mit mRNA-Impfstoff.
  • Mit Grundimmunisierung erfolgt eine Auffrischimpfung mit mRNA-Impfstoff.
  • Mit Grundimmunisierung und danach Covid-Erkrankung erfolgt ebenfalls eine Auffrischimpfung mit mRNA-Impfstoff.