Hausarztspezialistin für Sportmedizin, Palliativmedizin, Altersleiden und Psychosomatik

Vorsorgeuntersuchungen

Vorsorgeuntersuchungen, sogenannte Check ups, sind regelmäßiger Teil meiner Präventivleistungen.

› Was ändert sich zum 1.4.2019?


  • Erstmaliger Anspruch für Patienten von 18 – 34 Jahren, dies ist einmal möglich!
  • Patienten über 35 Jahren können nur noch alle 3 Jahre einen Check up durchführen, bisher war es alle 2 Jahre möglich.

› Inhalt des Check ups:


  • Anamneseerhebung zu Vorerkrankungen, Familienerkrankungen und Stressoren in Beruf und Familie
  • Körperliche Untersuchung
  • Laboruntersuchung (Fettwerte, Blutzucker) nur bei vorhandenem Risikoprofil
  • Impfstatuskontrolle
  • Beratung zu: gesundheitsgefährdendem Verhalten; Krebsfrüherkennungsuntersuchungen; Nachimpfungen; Präventionsempfehlungen

Diese Inhalte sind für alle Patienten gleich, aber bei den über 35jährigen werden Labor– und Urinuntersuchug immer durchgeführt!